GroßesNeuesHeaderbild

  • "Poesie trifft Pandemie" - neue Termine buchbar

    Poesie trifft Pandemie BlankoZahlreiche neue Termine für Dezember und Januar jetzt buchbar!
    "Poesie trifft Pandemie" geht in die nächste Runde. Professionelle Schauspieler:innen rufen Sie an und lesen Ihnen vor: Ein Gedicht, einen Theater-Monolog oder eine Geschichte. Ein Telefonat, das einen für eine viertel Stunde in eine andere Welt abtauchen lässt. Die Zuhörer-Reaktionen im Mai waren sehr positiv...

  • "Poesie trifft Pandemie" - neue Termine im März buchbar

    Poesie trifft Pandemie BlankoPoesie trifft Pandemie ist ein individuelles Telefongespräch zwischen einem/r Schauspieler:in und einem/r Zuhörer:in, bei dem ein poetischer Text vorgetragen wird.

    Das Telefonat dauert ca. 10-20 Minuten und besteht aus zwei Teilen:

    Zunächst entsteht ein kurzes, persönliches Gespräch. Der/die Schauspieler/in stellt zwei Fragen: Wo befinden...

  • #InFreiburgzuhause Rotary Club Freiburg unterstützt Kulturförderportal

    Scheckübergabe Rotary Club FWTMInmitten des ersten Lockdowns entstand Mitte März diesen Jahres auf Initiative der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, zusammen mit der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) und dem Verein Kulturaggregat, das Ende Mai 2020 gestartete Projekt #InFreiburgzuhause, das während der Corona-Pandemie einen Beitrag zur Unterstützung der Freiburger Veranstaltungshäuser sowie Freiburger Künstler_innen und Unternehmen aus der Veranstaltungsbranche leisten soll. Seither wurden hierfür...

  • #Kulturgesichter0761 - „ohne uns ist‘s still“

    Kulturgesichter0761 FreiburgKulturgesichter0761 - Freiburgs Kulturschaffende rücken zusammen und zeigen Gesicht, denn: „ohne uns ist‘s still“!

    Mit der Aktion „Kulturgesichter0761“ beteiligen sich zahlreiche Freiburger Kulturschaffende über Genregrenzen hinweg an der bundesweiten Initiative der Veranstaltungsbranche „Ohne uns ist ́s still“. Damit weisen sie auf die prekäre Situation aller VeranstalterInnen, KünstlerInnen, DienstleisterInnen und vor allem der soloselbstständigen Kultur-UnternehmerInnen im Großraum Freiburg hin und zeigen sich.
    Offizieller Schirmherr des Projekts ist...

  • Ausstellung der Regionale21 im Kunsthaus L6 wird auf November 2021 verschoben

    KunsthausL6Die Regionale21 im Kunsthaus L6 kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Eigentlich sollte die Ausstellung im Herbst eröffnet werden, doch die Auflagen der geltenden Corona-Verordnung lassen das nicht zu. Die Ausstellung wird deshalb auf kommenden November verschoben. Das Kulturamt bedauert diesen Schritt sehr und hofft gleichzeitig, dass Ende 2021 ein Ausstellungsbetrieb mit vielen Besucherinnen und Besuchern möglich sein wird...

  • Beiratswahl für Migrantinnen und Migranten am 13. Dezember: Die letzten Infos vor dem Wahltag

    Migrantinnenbeirat Freiburg logoIm Zeichen von Corona steht am Sonntag, 13. Dezember, die Wahl des Migrantenbeirats (MMB) an. Wahlberechtigt sind diesmal rund 33.000 Menschen; bei der letzten Wahl (2015) waren es rund 7000 weniger. Ursprünglich sollte die Wahl im Mai stattfinden; da die Bewerbungsphase damals mit dem Lockdown zusammenfiel, musste sie auf Dezember verschoben werden. Anbei nun die letzten Infos vor dem Wahltag:...

  • FIAN, Femnet und Brot für die Welt über die Situation für Frauen* im Lockdown

    no mas violencia contra las trabajadoras inksüdnordfunk #79: Der Lockdown und seine Folgen für Frauen* im Globalen Süden
    UN Women hat zum 25. November ihrer Website den Titel Shadow Pandemic gegeben. Die Pandemie im Schatten bezeichnet im Globalen Süden für uns schier unfassbare Zustände, die wir ein Stück weit näher betrachten wollen, um sie benennbar und begreifbar zu machen. Dafür haben wir mit drei Gender- Referentinnen von in Deutschland verorteten Menschenrechtsorganisationen gesprochen, um aus ihrer Perspektive und ihrem geschulten und kritischen Blick zu hören, wie sie die Situation von Frauen* im Globalen Süden in Begriffe und Worte fassen...

  • Förderprogramm „Kunst trotz Abstand“: Graffitikunst auf dem Bauzaun des Augustinermuseums

    Kommunen, Museen, Kultur, Krankheiten, Künstler malen am 16.11.2020 Grafitttis auf den Bauzaun am Augustinermuseum. Die Aktion wird mit dem Förderprogramm „Kunst trotz Abstand“ vom Land Baden-Württemberg gefördert.Museen und freie Szene, Kultur aus vergangenen Jahrhunderten und zeitgenössische Street-Art: Das sind keine unvereinbaren Gegenpole, wie ein Projekt der Städtischen Museen Freiburg und dem Verein Kulturaggregat nun beweist. Sechs Künstlerinnen und Künstler verwandeln ab...

  • Freiburger Gastronom*innen bieten Take away an

    Unterstütze Dein Lieblingslokal2Die neue Corona-Verordnung besagt, dass ab dem 2. November 2020 die Gastrobetriebe nur noch Abholung oder Lieferung anbieten können. Jeder Betrieb geht auf seine Weise mit dieser neuen Verordnung um. Das Adelhaus Bio Restaurant Café schließt seine Pforten für den ganzen November ebenso wie die Kaffeezeit, aber z.B. das Café Auszeit bietet alles zur Abholung an, wie auch das Restaurant Magellan und die Homemade Sweets Company. Der Pausenraum bietet Take Away an, das Restaurant Mahatma Gandhi, sowie das Meals am Güterbahnhof, das YepaYepa-Mexican Taqueria und noch viele mehr.
    Wer gerne Essen geht, sollte sich vorallem in dieser Zeit am besten mal was zum Mitnehmen in seinem Lieblingslokal holen oder auch mal was Neues ausprobieren, damit die Freiburger Gastronomie auch nach dem Lockdown noch öffnen kann und unsere Stadt lebendig bleibt.

     

  • Gebäude.Energie.Technik auf 2022 verschoben

    GETEC 2021 auf Ende April verschoben Solar Promotion GmbH*Update vom 17. Feburar 2021:

    Als Konsequenz aus den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz vom 10. Februar 2021 haben sich die Veranstalter der Gebäude.Energie.Technik (GETEC), Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG und Solar Promotion GmbH, entschieden, die Messe für 2021 abzusagen. Zuvor war der Termin für die auf dem Freiburger Messegelände geplante 14. Auflage der GETEC infolge der Corona-Pandemie bereits...

  • Gesundheitsamt hat Test zu Luca erfolgreich abgeschlossen

    luca 01Die Luca App kann sofort von den Freiburgerinnen und Freiburgern genutzt werden. Das Gesundheitsamt als offizieller Pilotlandkreis in Baden-Württemberg hat die erforderlichen Tests abgeschlossen. Viele Geschäfte, Institutionen und Betriebe in Freiburg freuen sich bereits darauf, die App einzusetzen.

    Oberbürgermeister Martin Horn begrüßt die Einführung der App. „Wir freuen uns, dass die App in Freiburg ab...

  • iz3w – Zeitschrift zwischen Süd und Nord (März/April 2021)

    iz3w Ausgabe 383 Stop it Polizeigewalt MärzApril 2021Ausgabe 383 | Stop it! – Polizeigewalt
    Die Ermordung von George Floyd durch einen Polizisten in den USA löste weltweit Proteste gegen rassistische Polizeigewalt aus. Und bald richtete sich der Blick vielerorts auch auf die eigene Gesellschaft: In nahezu jedem Land der Erde gibt es Probleme mit Polizeigewalt. Dieses Exekutivorgan des staatlichen Gewaltmonopols ist eng verbunden mit autoritären Tendenzen der jeweiligen Gesellschaften bzw. Regierungen. Warum ist das so? Und ist die Institution reformierbar?

    Ein großes Thema ist Polizeigewalt für oppositionelle Bewegungen. Auch im „Rechtsstaat“ müssen Stadtteilaktive, Demonstrierende oder Gewerkschaftsgründer*innen...

  • Jugendfeuerwehr verkauft Schmuckreisig am 21. November

    Reisigverkauf Freiburg JugendfeuerwehrAuch in Corona-Zeiten macht Forstamt für soziale Einrichtungen das Selbstschneiden von Reisig möglich
    Unter Beachtung der Hygiene-Vorschriften übernehmen die Abteilungen Oberstadt und Wiehre der Jugendfeuerwehr den beliebten Schmuckreisigverkauf. In Kooperation mit dem Forstamt verkauft die Jugendfeuerwehr das Reisig in kleinen Mengen, nachdem sie es selbst im Stadtwald gewonnen hat. Das Reisig stammt aus...

  • Mahnmal auf dem Platz der Alten Synagoge: leere Stühle

    leere Stühle Copyright Timothy SimmsLauter leere Stühle auf dem Platz der Alten Synagoge weisen darauf hin, dass die Corona-Krise die ganzen Gastgeber in Freiburg hart treffen, die sonst mit viel Herzblut für uns kochen, leckeren Kaffee aus den Maschinen lassen und einen schönen Rahmen bieten uns mit Freunden und Bekannten zu treffen. Viele gute Ideen sind mir bei Kneipendiskussionen gekommen.
    Ich hoffe, dass die ganzen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus helfen und auch die Gastronomie irgendwann schrittweise wieder öffnen kann. Das setzt voraus, dass wir alle vernünftig bleiben und Kontakte vermeiden - bei dem schönen Wetter nicht einfach. Bis dahin: Unterstützt die Gastronomie, in dem ihr Abhol- und Lieferservices nutzt, die ja viele Betriebe anbieten.

    Timothy Simms

    Anmerkung der Redaktion: zum Beispiel auch auf www.freiburg.biz

  • Mensch, Betty! - Ein witziges Comic-Heftchen macht Laune

    bettyBBQ Mensch BettyBetty BBQs Witz und Charme und Steph Burlefingers Blick für Details und ihre großartige Fähigkeit, stets mit einem Augenzwinkern zu illustrieren, bescherten uns an vielen Tagen des „Shutwdowns" in den Monaten März und April gar wunderbare, charmante und witzige Bilder zu Betty BBQ in der Coronavirus-Krise. Eine Auswahl der vielen originellen und spannenden Bilder – vielmehr eigentlich schon Geschichten – veröffentlichen Betty und Steph gemeinsam in diesem Comicbüchlein „MENSCH, Betty!“.
    Das Jahr 2020 versprach Großartiges für Betty BBQ. Dass dies dann alles einem Coronavirus weichen musste, das...

  • MFG richtet auf Initiative des Kunstministeriums Beratungsstelle für Kreativschaffende ein

    Logo MFG Staatssekretärin Petra Olschowski: „Wir brauchen gerade jetzt nicht nur finanzielle Unterstützung für die Branche“ 
    Abgesagte Auftritte, Aufführungen, Konzerte, Messen und Veranstaltungen, geschlossene Museen, Theater und Clubs – die Kulturszene und die Kreativwirtschaft wird auch im „Lockdown Light“ hart getroffen. Freischaffende Künstler*innen und Kulturschaffende, Unternehmen, Soloselbständige, Vereine und kulturelle Einrichtungen kämpfen gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Einschränkungen. Um Künstler*innen und Kreative in Baden-Württemberg in dieser sehr herausfordernden Situation zu unterstützen, hat die MFG Baden-Württemberg...

  • Mit Zuversicht ins Jahr 2021: Das Ausstellungsprogramm der Städtischen Museen Freiburg steht

    SkulpturenhalleTrotz der aktuellen Schließung blicken die Städtischen Museen Freiburg mit Zuversicht auf das Ausstellungsjahr 2021 und hoffen auf eine baldige Wiedereröffnung. Mehrere Ausstellungen, die im Vorjahr durch den Lockdown kaum oder gar nicht fürs Publikum geöffnet waren, gehen dann in die Verlängerung. Nur wenige der ursprünglich für 2021 geplanten Projekte verschieben sich dadurch ins Jahr 2022. Mit großem Bedauern muss das Museum Natur und Mensch allerdings die diesjährige Küken-Ausstellung absagen. Erst nächstes Jahr wird der flauschige Nachwuchs dort wieder flattern und piepsen.

    Die spektakuläre Ausstellung „Der Schatz der Mönche – Leben und Forschen im Kloster St. Blasien“, die das Augustinermuseum gemeinsam mit...

  • Neue Spielstätte für das Wallgraben Theater

    wallgraben suedwestDie aktuell erforderlichen Abstandsregelungen lassen sich in unserem Kellertheater mit einer angemessenen Besucherzahl nicht realisieren. Deshalb werden wir für die „Vater“- und unsere Weihnachtsproduktion in eine temporäre Spielstätte ausweichen: Das Wallgraben Theater „Südwest“ im gleichnamigen und zuletzt leerstehendem Autohaus in der Munzinger Straße 2, Industriegebiet Haid.
    Das ehemalige Autohaus...

  • So viele Briefwahlanträge wie noch nie: Stadt Freiburg hat bereits 50.000 Mal Unterlagen versendet

    Landtagswahl Briefwahl boomtObwohl es noch zweieinhalb Wochen bis zur Landtagswahl sind, wurde heute, Mittwoch, der bisherige Freiburger Briefwahl-Rekord eingestellt. Exakt 50.000 Wahlberechtigte haben sich bereits jetzt dafür entschieden, vor dem eigentlichen Wahltag abzustimmen. Der bisherige Rekord lag bei 47.843 (Bundestagswahl 2017), bei der Landtagswahl vor fünf Jahren betrug die Zahl der Anträge noch 33.421. Bis zum Fristende am...

  • Stadt versendet 25.000 Masken an bedürftige Freiburgerinnen und Freiburger

    KF Stadt versendet 25.000 Masken an bedürftige Freiburgerinnen und FreiburgerVom 27. Janaur 2021 an verteilt die Stadt Freiburg rund 25.000 medizinische Masken an 2290 bedürftige Bürgerinnen und Bürger. Oberbürgermeister Martin Horn betont: „In einer Pandemie darf Gesundheitsschutz keine Frage des Geldbeutels sein. Daher werden wir diese Sofortmaßnahme als Stadt Freiburg übernehmen. Mein Dank gilt dem Gemeinderat, der die rasche Verteilung kurzfristig unterstützt hat.“ Der Gemeinderat wurde im jüngsten Haupt- und Finanzausschuss vorab informiert, so dass die Verteilung aufgrund der zeitlichen Dringlichkeit umgehend starten kann.

    Erster Bürgermeister Ulrich von Kirchbach ergänzt: „Wir versorgen mit...

  • Wiederaufnahme von "Poesie trifft Pandemie"

    Poesie trifft pandemie 2.0Ab November gibt es eine Wiederaufnahme von "Poesie trifft Pandemie", einem Format, das im Mai sehr erfolgreich war und zahlreiche schöne theatrale Begegnungen von circa zehn Minuten Dauer erzeugt hat.
    Poesie trifft Pandemie ist ein Angebot für alle, die mitten in der Pandemie mehr Poesie brauchen. Sie buchen einen Termin,...

  • Wir feiern mit ABSTAND am besten!

    digitale angebote freiburg Zahlreiche digitale Angebote und Lesetipps auf www.2020.freiburg.de
    Im November müssen die Veranstaltungen im Rahmen des Stadtjubiläums leider vorübergehend ausgesetzt werden. Die Termine, die nun nicht stattfinden können, werden nach Möglichkeit in den kommenden Wochen und Monaten nachgeholt. Damit jedoch in der nächsten Zeit keine Langeweile aufkommt, hat das Team des Stadtjubiläums eine Reihe von...

  • Zur Einschränkung des Infektionsrisikos: Haus der Jugend bleibt bis 19. April geschlossen

    Haus der Jugend AktuellJugendbildungswerk mit Jugendkunstschule, Circus Harlekin, Kinderbüro und Jugendbüro stellt den Kursbetrieb vorerst ein Als Maßnahme gegen eine weitere Verbreitung des Corona-Virus sagt das Jugendbildungswerk mit seinen Einrichtungen Jugendkunstschule, Circus Harlekin, Haus der Jugend, Kinderbüro, Jugendbüro und Wentzinger-Ganztag alle Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien ab. Auch der Kursbetrieb wird vorerst bis Sonntag, 19. April, eingestellt. Das Haus der Jugend in der Uhlandstraße bleibt in dieser Zeit geschlossen. Notwendige Besuche melden sich...

Anzeigen