GroßesNeuesHeaderbild

collage benefiz freiburgIllusionist THE MAGIC MAN präsentiert: VARIETÉ BENEFIZ GALA für Äthiopien Sonntag, 17. September 2017 um 18.00 Uhr Stadttheater Freiburg, Großes Haus.

Zum wiederholten Male veranstaltet der Freiburger Zauberkünstler und Illusionist eine Benefizgala zu Gunsten der Äthiopienhilfe "Menschen für Menschen". Der MAGIC MAN alias Willi Auerbach, der Ende Mai den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst belegte, mietet zu diesem Zweck das Stadttheater Freiburg. Geboten wird

eine spannende Mischung aus Comedy, Artistik, Musik, Tanz und natürlich Zauberei. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernimmt der Kulturbürgermeister der Stadt Freiburg, Herr von Kirchbach.

magic man flyerEine Bühne - Sechs Show Akts! Unterstützt wird der Freiburger Magier durch ein hochkarätiges Künstlerteam, welches für den guten Zweck komplett auf die Gage verzichtet:

Die Dauer der Show beträgt etwa 120 Minuten inkl. einer kleinen Pause.

Infos  und Karten erhalten Sie ab 19 Euro für Erwachsene und 16 Euro für Ermäßigte (Schüler & Studenten) im Internet auf www.magic-man.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (ReserviX & BZ Ticket)

Der gesamte Erlös dieser Veranstaltung kommt der Stiftung “Menschen für Menschen“ zugute. Seit 1981 betreibt diese Stiftung in sieben Regionen Äthiopiens eine Vielzahl von langfristig angelegten Projekten. Diese schließen landwirtschaftliche und agro-ökologische Projekte, den Bau von Brunnen, Mädchenwohnheimen und Schulen ebenso ein wie den Ausbau des Gesundheitswesens und immer intensiver auch Ausbildungsprogramme und aufklärende Maßnahmen zur Besserstellung der Frauen in der Gesellschaft. Gegründet wurde die Stiftung von dem im letzten Jahr verstorben Schauspieler Karlheinz Böhm.

Insgesamt konnte der Veranstalter der Benefizgala, Willi Auerbach, in den vergangenen Jahren schon 21 000 Euro für die Stiftung sammeln. “Ich hoffe wir können auch in diesem Jahr einen großen Betrag an die Stiftung überweisen“ so der MAGIC MAN. Einlass ins Foyer ist eine Stunde vor Beginn. Von der Stiftung “Menschen für Menschen“ werden Mitarbeiter den interessierten Zuschauern Rede und Antwort stehen und über die verschiedenen Projekte von MFM berichten. Unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem durch die Renate und Waltraut Sick Stiftung, welche die Förderung von Kunst, Kultur, Bildung, Erziehung und Sport zum Ziel hat.

Siehe auch: Veranstaltungskalender

KF

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren