GroßesNeuesHeaderbild

Artem Circolo FreiburgDie lange Wartezeit ist vorbei und alle Zirkusfans können aufatmen und in Vorfreude schwelgen, denn die Zelte auf dem Messplatz kündigen schon den wunderbaren Circolo an – diese nach Popcorn duftentende magische Welt. Die nichts anderes möchte, als die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen und Menschen jeglichen Alters zum Staunen, zum Lachen und zum Träumen zu bringen. Ihnen Glücksmomente zu schenken, die das Herz berühren. 
Wie immer haben die Veranstalter Adelheid und Christoph Mack wieder ein sensationelles Programm mit Künstlern aus aller Welt auf die Beine gestellt, das spektakulär, faszinierend, atemberaubend, poetisch, witzig und ...

verzaubernd ist.

RoboticCrew Circolo Freiburg

Die charmante Moderatorin Julica Goldschmidt wird auch in diesem Jahr die Künstler vorstellen und die Manege freigeben für zwei außergewöhnliche Strapatenkünstler, die sich an Bändern hoch in der Luft anmutig verwickeln und entwickeln und deren Darbietung so spektakulär ist, dass man das Atmen fast vergisst, für Antonio den Clown, der Lachen, Freude und emotionale Tiefe vereint, für die Schleuderbrettmenschen, bei denen es auf exaktes Timing und absolutes Vertrauen ankommt.


Für einen etwas schrillen Diabolo-Meister und für den Meister Artem, der am fliegenden Pole, mit seiner sagenhaften Artistik, bedeutende Preise eingeheimst hat. Für einen ganzen Trupp Reck- und Trampolin-Artisten, die mit Kraft und scheinbarer Leichtigkeit eine großartige Show bieten und für zwei sensationelle Einradfahrer, die leise, aber mit voller Kraft in die Pedale treten und mit enormer Geschwindigkeit unterwegs sind.

Duo Racers 2 Circolo Freiburg 2021
Für eine Antipoden-Künstlerin, die mit ihren flinken Füßen nicht nur Bälle rasant bewegt und für ein Paar das höchste Körperbeherrschung in Slow-Motion darbietet und mit einer artistischen Liebesgeschichte verzaubert. Für ein Duo, das großartig und rasant auf Rollschuhen unterwegs ist und für einen sehr kraftvollen jungen Mann, der im Handstand gerne Bauklötze stapelt. Und für vier weitere junge Artisten, die mit Elementen des Breakdance arbeiten und mit einer außergewöhnlichen Robotik-Nummer aufwarten. Last but not least für einen Komiker, der manchmal Pavarotti zum Täuschen ähnelt und der so witzig ist, dass man unbedingt Taschentücher bereithalten sollte. Und wie immer, werden alle Künstler musikalisch vom Circolo-Orchester, unter Leitung von Martin Glönkler, live begleitet, das für den magischen und unverwechselbaren Zirkus-Sound zuständig ist.
Alle Infos zu Karten, Vorstellungen und den aktuellen Corona-Regeln unter www.circolo-freiburg.de
Karten gibt’s bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online über die Internetseite zu bestellen.

Cicolo findet statt

Anzeigen

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter:

captcha