GroßesNeuesHeaderbild

ZMF Sonnenuntergang 2017 1 webEndlich ist es soweit: Die Zelte und Bühnen sind aufgebaut und die Essens- und Getränkestände sowie das Festivalrestaurant mit Garten sind bereit für die über 120.000 Zelt-Liebhaber, Musik-Fans und Festival-Freunde. Der 35. ZMF-Sommer beginnt und das ZMF freut sich auf viele großartige Künstler wie Patricia Kaas, Kris Kristofferson, Kadavar, Irie Révoltés, Amy Macdonald, Michael Mittermeier, RY X, José González, Anastacia, Herbie Hancock, Megaloh u.v.m. Auch 2017 werden wohl fast 42.000 Konzertbesucher in das Zirkuszelt und Spiegelzelt zwischen den grünen Hügeln in der Nachbarschaft zum Tiergehege und Naturerlebnispark Mundenhof kommen.


Eine weitere Besonderheit des Zelt-Musik-Festivals ist der eintrittsfreie Zugang zum Gelände und das Gratis-Actionprogramm, das auf drei Bühnen Konzerte, Kleinkunst und Jugendkultur sowie Workshops und Mitmach-Aktionen bietet. Seit acht Jahren arbeitet das Zelt-Musik-Festival im Rahmen des Programms YoungStars in Action - Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche mit dem Jugendbildungswerk Freiburg zusammen. Hier bekommen junge Talente die Chance, auf einer ZMF-Bühne aufzutreten.

Unterstützt werden Teile des Actionprogramms auch durch den Förderkreis Freiburger Musikfestival e.V. bzw. die Kulturstiftung Musik für Menschen.

Abendzeltlichter by K PolkowskiDie Wiesenhügel am Eingang zum Mundenhof-Gelände werden wieder zu einem Ort der Begegnung und des kulturellen Miteinanders: Live-Musik, Artistik, badische Weingemütlichkeit, Picknickstimmung und viele kleine Erlebnisse zum Zuschauen, Staunen und Mitmachen erwarten die Besucher. Darauf und auf die über 100 Veranstaltungen freuen sich Jahr für Jahr zahlreiche ZMF-Freunde.

Die philharmonische ZMF-Gala Peace & Soul:
Am Dienstag den 11. Juli findet die diesjährige Philharmonische ZMF-Gala „Peace & Soul“ statt. Mit dabei sind: Philharmonisches Orchester Freiburg Ltg. Enrique Ugarte; Max Mutzke; Chabezo (Peter Stöcklin ZMF Preis 2017) mit Frederik Heisler, Florian Favre u. Emanuel Teschke; Junior Jazzchor Freiburg unter der Leitung von Tamino Franz; Heim und Flucht Orchester mit Perry Robinson (Kl.) & Gerry Achee (Perc.) Ltg. Ro Kuijpers; Emile Borde (Steel Drum); Christopher Park (Piano); Lisa Mills (voc); Sprecher: Clemens Salm

Kartenverkäufe:
Es gibt insgesamt neun ausverkaufte Veranstaltungen: Im Zirkuszelt sind das die beiden Abende mit Dieter Thomas Kuhn & Band, LaBrassBanda, Amy Macdonald, Konstantin Wecker & Band und die Sportfreunde Stiller. Im Spiegelzelt gibt es bei Manfred Mann’s Earth Band, Lucky Chops und Jeremy Loops keine Tickets mehr im Verkauf. Bis zum Festivalstart werden 40.000 Tickets verkauft sein.

Tickets: www.zmf.de und beim BZ-Kartenservice (Tel.: 0761/496 8888), bei allen Geschäftsstellen der Badischen Zeitung und bei allen Reservix-VVK-Stellen.

Das Actionprogramm - Eintritt frei!
Über 100 Veranstaltungen bei freiem Eintritt! Wie jedes Jahr besteht das ZMF nicht nur aus Konzerten im Zirkus- und Spiegelzelt, die Musik spielt überall auf dem Platz: im neuen Fürstenbergzelt, das sich optisch als kleine Schwester des Zirkuszelts entpuppt, auf der Open-Air-Bühne, auf der Kleinkunstbühne oder einfach spontan auf dem ZMF-Gelände. Wieder sind zahlreiche Künstler, Musiker, Kleinunterhalter, Akrobaten und Artisten eingeladen:

Den Beginn macht Zweierpasch (5.7. 22 Uhr). Am nächsten Tag werden die ZMF-Lieblinge Bella & Schroeder (6.7. 19 Uhr) die Besucher beglücken. Wie immer werden unterschiedlichste Musikrichtungen vertreten sein: Alternative Rocker tune circus (22.7. 00.15 Uhr), Moca Broon (11.7. 22.15 Uhr) mit Vintage-Future-Pop, das Indie World Fusion Trio The Trouble Notes (13.7. 21.30 Uhr), das Goran Kojic Trio (23.7. 21.30 Uhr) mit ihrem #untraditional_jazz, sowie Singer/Songwriter Tim Anders (9.7. 22 Uhr) sind nur ein Auszug der Bandbreite des diesjährigen Actionprogramms. Natürlich darf auch der Rampe Bandwettbewerb-Gewinner EMU (20.7. 21 Uhr) nicht fehlen.

YoungStars in Action:
Im Auftrag des Förderkreises Freiburger Musikfestival e.V. und dank der Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst gibt es wieder zahlreiche Projekte der Kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche „YoungStars in Action“: Foto-Workshops in Zusammenarbeit mit dem JBW Freiburg, ein Radio-Workshop in Kooperation mit der Jugendredaktion „Freistunde FM“ des Radio Dreyecklands und Hip-Hop-Workshop mit Felix und Till Neumann von Zweierpasch.  Am 21.7. findet wieder die beliebte Jugendkulturnacht des JBW mit Musik- und Tanzperformances statt. Die Jugendlichen üben und trainieren seit Wochen für diesen großen Tag. Mit dabei sind dieses Jahr viele unterschiedliche Tanzprojekte mit Hip-Hop, Breakdance, Poppin, Tricking oder Jazz-Dance. Es gibt eine Artistik- und Jonglier-Nummer und natürlich viel Musik von Rap bis zu Singer/Songwriter.

Musik in der Stadt:
Kostenlose Konzerte in der Innenstadt Freiburgs? Die mobile ZMF-Bühne macht es möglich und vereint jüngere Bands mit erfahrenen Musikern bei einem gemeinsamen Jam! Der Mercedes-Benz LKW startet mit den Musikern jeweils um 12.30 Uhr am Theatervorplatz. Stadtaktion Sa. 8.7.: Kris Bauer & Band, Infra-Rot, Heim und Flucht Orchester Freiburg & Ro Kuijpers, Sebastian Heidepriem & Friends, Veronika Rauch, Magnetmusiker, Emile Borde, Perry Robinson, Gerald Achee, Akkordeonduo Volker & Frederik Rausenberger, Helden des Südens Abschluss ab 17 Uhr bei Reservix im Humboldtsaal, Humboldtstr. 2 in Freiburg. Stadtaktion Sa. 15.7.: Magnetmusiker, Infra-Rot, Gerald Achee, Perry Robinson, Emile Borde, Akkordeonduo Volker & Frederik Rausenberger, Helden des Südens und Guggemusik Pflüme-Quätscher Wagenstadt.  34. Bambinilauf Freitag 7.7. Bambinilauf der Sparkasse Freiburg Nördlicher-Breisgau Für alle Kinder bis zu 11 Jahren findet wieder der Bambinilauf statt. Die Veranstalter freuen sich auf über 1.000 junge Sportler. Natürlich sind Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunde herzlich zum Zuschauen und Anfeuern eingeladen. Infos und Anmeldung bis Dienstag 4.7. unter www.bambinilauf.de.
Anfahrt ab 15.30 Uhr mit Bus-Sonderlinie ab P+R Munzinger Straße. Danke an die Freiburger Verkehrs AG.

Familientag Sonntag 9.7.:
Gefördert von der Erzbischof Hermann Stiftung der Erzdiözese Freiburg An diesem Tag wird ein buntes und spannendes Programm für die ganze Familie angeboten.  Der Tag beginnt mit dem elften ökumenischen Gottesdienst auf dem ZMF, der um 11 Uhr im Festivalrestaurant stattfinden wird. Der Gottesdienst wird von Pfarrerin Sarah-Louise Müller und Pastoralreferentin Sarah Herm gestaltet. Ab 14.30 Uhr folgt ein buntes kostenfreies Programm: Das Spielmobil Freiburg bietet Spiel und Bastelaktionen. Beim Kunstrasen können ZMF-Besucher jeden Alters ihr künstlerisches Talent an Malstaffeleien ausprobieren. Um 15 Uhr tritt die Big-Band des St. Ursula Gymnasiums „The Swing Sisters“ auf. Gegen 16.30 Uhr steht ein Trommelkreis zum Mitmachen für Groß und Klein auf dem Programm. Zum Abschluss ab 18.30 Uhr gibt es eine Flamenco- Tanzshow: Erst treten die jungen Nachwuchstänzerinnen von La Soléa auf, dann folgen die älteren Tänzerinnen.

Sicherheitsvorkehrungen: Zugang zum Gelände
Das Gelände wird wie die Jahre zuvor für die Besucher über eine Seite zugänglich sein. Der offene Charakter des Geländes wird aufrechterhalten. Es wird keine Einlassschleusen beim Zugang auf das Gelände geben. Jedoch werden verstärkte Kontrollen durchgeführt und mehr Personal im Einsatz sein. Des Weiteren wurden Gespräche mit den Sicherheitsbehörden geführt und um verstärkte Präsenz auf den Zufahrtswegen zum ZMF gebeten.  Die Zufahrt zum Gelände ist aufgrund der Wegführung und der bestehenden Infrastruktur (Bäume, Poller) erschwert, daher sind keine zusätzlich vorgelagerten Betonsperren nötig.

Zugang zu den Konzerten mit Eintrittskarte:
Hier wird es verstärkte Kontrollmaßnahmen an den Einlassschleusen geben. Die Mitnahme von Rucksäcken oder Taschen, die größer als A4 sind, ist nicht gestattet. Um lange Wartezeiten zu verhindern, bitten wie die Besucher der eintrittspflichtigen Konzerte Rucksäcke und größere Taschen zu Hause zu lassen.

Neuerungen auf dem ZMF-Gelände:
Nicht zu übersehen ist das neue Zelt fürs Actionprogramm: knallrot und vier Masten - die kleine Schwester des Zirkuszelts. Durch die veränderte Position der Open-Air-Bühne ist ein neuer attraktiver Platz entstanden, der dank Foodtruck, Flammkuchen- und Eisschoki-Stand die kulinarische Vielfalt auf dem ZMF erweitert. Hier tummeln sich nun neben dem Actionbühnen-Fan der Schlemmergänger und Weinfesthocker. Auch ein Hingucker und zum Durchschreiten schön ist er neue ZMF-Merchstore. Gerade erst über den Ozean gereist gibt es dort nun die neuste heiße ZMF-Ware und die beliebten Dauerbrenner. Komplett neu gestaltet ist das Festivalrestaurant: weiße offene Pagoden und eine zum Platz hin ausgerichtete Terrasse bieten bei Essen und Trinken einen guten Blick auf das Geschehen. Der Dank gilt hier Birkenmeier Stein + Design, Walter Keune Bau und der Waldsee Events GmbH. Weiterhin wird es dort feine Cocktails an der Beachbar geben. Im hinteren Bereich des Festivalrestaurants, fernab vom Trubel, findet der Besucher einen Garten mit der Mercedes-Benz-Lounge zum Entspannen, um den Abend bei einem kühlen Schluck ausklingen zu lassen.

Neue gastronomische Angebote:
Von den insgesamt elf unterschiedlichen Speiseangeboten gibt es dieses Jahr gleich vier neue Essensstände: Metzgerei Fritz mit Pommes, Würstchen, Pulled Pork, Spießbraten und Spareribs | Amara mit Döner Kalb oder Hähnchen, veganer Döner, Falafel | Högerle Flammlachse gart frisch am offenen Buchenfeuer | Crossover Lucky Food bietet Burger, natürlich auch vegetarische. Außerdem gibt es dieses Jahr im Zucker-Hus neben dem Spiegelzelt nicht nur Waffeln, sondern auch herzhafte und süße Crêpes und der Hof Till hat sein Angebot um eine herzhafte und eine süße Variante Tortilla-Fladen erweitert. Kurz und gut Naturenergie informiert Groß und Klein über heimischen Ökostrom. I An der Open-Air-Bühne können Sie sich dieses Jahr mit Schloss Munzinger Sekt vom Badischen Winzerkeller erfrischen. I An allen Getränkeständen ist SeeZüngle von der Brauerei Clemens Härle erhältlich - als einziges biologisches Erfrischungsgetränk in Deutschland zu 100% klimaneutral hergestellt. I Die ZMF APP mit nützlichen Programminfos und toller Geländekarte kostenlos downloaden! I Der ZMF Blogstage gibt einen Blick hinter die Kulissen, jeden Tag eine kleine Geschichte von Christine Hohlbaum auf www.zmf.de I ZMF- Wetter: Sonne oder Regen am Mundenhof, ein Blick auf die Webcam unter www.freiburger-foerderkreis.de hilft weiter (Dankeschön an Thomas Varadi / Regiowebcam und an Alexander Trapp / AT Intranet Solutions). | An den Sonntagen 16.07. und 23.07. ist die Sonnenmilchbar von dm zu Besuch auf dem ZMF. | Verpassen Sie nicht den neuen ZMF-Wein 2017! Einen 2016er Glottertäler Eichberg, Weißer Burgunder - Kabinett trocken der Winzergenossenschaft Glottertal. Mit 50 Cent pro verkaufter Flasche wird der ZMF-Preisträger 2018 gefördert.

35 Jahre - Dank guten Partnern:
Das ZMF freut sich, dass die Familie Kestenholz mit der Freiburger Mercedes-Benz Niederlassung und die Fürstenberg Brauerei weiterhin als Hauptsponsoren das Festival unterstützen. Alle Sponsoren und Partner machen das ZMF mit dem tollen Hauptprogramm und seinen vielen kostenlosen Veranstaltungen für Groß und Klein erst möglich.

Anfahrt

  • Mit dem Auto: A5, Ausfahrt Freiburg Mitte und dann der Beschilderung zum P+R folgen, von dort Bus- Sonderlinie zum Festival (Eintrittskarte = Fahrkarte im gesamten RVF-Verkehrsnetz). Dank der Firma MSC und dem Dehner Garten-Center können wir den ZMF-Besuchern weitere P+R Parkplätze in der Munzinger Straße anbieten.
  • ÖPNV: Straßenbahnlinie 3 bis zur Endhaltestelle Munzinger Straße oder mit der Linie 5 zum Maria-von-Rudloff-Platz. Von beiden Haltestellen weiter mit der Bus-Sonderlinie direkt zum Festivalgelände.

PM/ZMF

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: