GroßesNeuesHeaderbild

rosinkachor„Rosinka” was auf Deutsch „Morgentau“ heißt, ist der Name eines Chores, der sich im evangelischen Kinderhaus in Weingarten jeden Donnerstagabend zur Probe trifft. Auch ihre Stimmen sind wie einzelne Tautröpfchen, die im Chor zu einem fließenden Wasser verschmelzen.

Der Russische Chor "Rosinka", der aus Liebhabern der russischen Vokalmusik besteht, wurde im Jahr 2004 als gemischter Chor mit dem Ziel gegründet, einen Chorklang aus russischer Gesangtradition zu entwickeln.

Seitdem hat der Chor verschiedene Konzerte in Freiburg und Umgebung gegeben und begeistert die Zuschauer mit einem Programm aus liturgischen Gesängen, Romanzen, Chormusik aus verschiedenen Epochen und volkstümlichen russischen Liedern, die dabei die russische Seele offenbaren. Sie singen, tanzen und setzen mit kleinen szenischen Einlagen die Inhalte mancher Volkslieder ins Bild. Die Konzerte werden durch aus den Reihen des Chores und externen solistische Darbietungen und auch Instrumentalisten bereichert.

chorleiterin oksana kharsonwebDer Chor „Rosinka“ wird geduldig, bestimmt, einfühlsam, ideenreich von von einer professionellen Chorleiterin: Oksana Kharson geleitet, die sehr viel Wert auf chorische Stimmbildung legt. Sie achtet auf Intonation, Dynamik, Rhythmik, Aussprache und Chorklang, vermittet musikalische Grundkenntnisse.

Die Chorarbeit, die aus körperbezogenem und bewegungsorientiertem Atem- und Stimmtraining und Intonationsübungen besteht, wird von der Diplom-Musiklehrerin mit reicher Erfahrung im Gesangsunterricht: Tatjana Awerkovitsch geführt: www.akkordeon-maurer.de

Der Chor Rosinka mit netten, aufgeschlossenen Sängern und /Sängerinnen sucht neue Chormitglieder.

Ansprechpartnerin:
Chorleiterin und Dirigentin: Oksana Kharson
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel 07665-8088108
Umkirch
www.rosinka.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: