GroßesNeuesHeaderbild

Logo Wahlkreis 100 FreiburgWer in Freiburg lebt, soll auch wählen dürfen! Integration heißt Gleichberechtigung!

Der Freiburger Wahlkreis 100 % ist eine unabhängige, ehrenamtliche Organisation, die sich seit 2002 für Integration und Partizipation, konkret das gleichberechtigte Wahlrecht von Migrantinnen einsetzt.

Mehr als 22.000 Freiburger*innen sind über 18, leben seit Jahren in Freiburg und dürfen sich dennoch an demokratischen Wahlen nicht beteiligen. Wir halten diesen Zustand für ein Demokratiedefizit und haben deshalb erstmals 2002 am Tag der Bundestagswahl einen zusätzlichen Wahlkreis mit 10 Wahllokalen in Freiburg eröffnet und

zur symbolischen Stimmabgabe der Nicht-Wahlberechtigten aufgerufen.

Bei der Kommunalwahl 2009 nutzten 800, bei der Bundestagswahl 2013 über 1.000 Freiburger*innen den Wahlsonntag, um in einem der 20 symbolischen Wahllokale ihr Votum für Gleichberechtigung und Partizipation abzugeben. Bei der Kommunalwahl 2014 gaben 485 Freiburger*innen ihre Stimme in 5 Wahllokalen ab.
Bis zur Einführung eines Wahlrechts für Migrant*innen wird  symbolisch gewählt!

Während der Bundestagswahl 2017 sind wir Teil des Bundesweiten Netzwerkes "Wir-Wählen".
Alle Informationen und Veranstaltungen finden sie unter www.wir-wählen.org

siehe auch:

lats all vote wahlkreis 100 freiburg