GroßesNeuesHeaderbild

FreiburgerMess12 Tage Zuckerwatte, Riesenrad und Feuerwerk: die Freiburger Frühjahrsmess' startet am 14. Mai 2015

  • Attraktion vom Oktoberfest: „Encounter“ kommt nach Freiburg
  • Bewerbungen zur Backstage Tour bis 15. Mai möglich

Los geht die Freiburger Frühjahrsmess‘ bereits an Christi Himmelfahrt, 14. Mai. Wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt startet die Mess‘ bereits am Donnerstag und bietet 12 Tag lang Spaß und Vergnügen für die ganze Familie. Über 100 Schaustellende und Marktkaufleute bieten mit ihren Fahrgeschäften Nervenkitzel für Groß und Klein, vielfältige kulinarische Angebote, Kunsthandwerk und Geschenkideen sowie natürlich ein spannendes Programm.


Die 32. Freiburger Frühjahrsmess' lockt mit vielen Aktionstagen, Sonderangeboten und Attraktionen: Am Freitag, 15. Mai lockt die Mess‘ zu Beginn mit einer halben Stunde Freifahrten ab 14:00 Uhr. Um 19:00 Uhr folgt der Fassanstich und gegen 22:30 Uhr das große Eröffnungsfeuerwerk. Am Dienstag, 19. Mai ist Kinder- und Familientag mit halben Fahrpreisen Am Studierendentag am Mittwoch, 20. Mai, werden auf der Open Stage junge Talente tanzen, singen und musizieren und das Festzelt mit Leben füllen. Den ganzen Tag erwarten Studierende Sonderpreise auf den Fahrgeschäften.
Zu gewinnen gibt es ebenfalls viel: Am Donnerstag, 21. Mai, dem Aktionstag warten attraktive Preise wie ein Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro, ein Flachbildschirm oder ein Navigationsgerät. Lose gibt es den ganzen Tag bei der Benutzung der Fahrgeschäfte, die Ziehung der Gewinner findet gegen 21:00 Uhr vor dem Riesenrad statt.

Wenn Oma und Opa mitkommen wird’s heiter: Am Freitag, 22. Mai können Enkelkinder Freifahrten für die vielen Attraktionen der 32. Freiburger Frühjahrsmess' gewinnen. Auf die ersten 100 Kinder, die mit Oma und Opa ins Festzelt kommen, wartet eine Überraschungstüte.

Während der Frühjahrsmess‘ gibt es auf dem Freiburger Messegelände drei neue Fahrgeschäfte zu entdecken: den Scheibenwischer von Enrico Wagner, den Racing Coaster von Gisela Hartmann und den Encounter von Karl Häsler, welcher mit seiner Science-Fiction Simulation im letzten Jahr sein Debüt auf dem Oktoberfest in München feierte. Zudem finden sich Messeklassiker wie Break Dance No.1, das Riesenrad, der Musikexpress, eine Benzinbahn, die Wilde Maus, eine Geisterbahn und vieles mehr. In der Mitte der Mess‘ gelegen bietet der Warenmarkt mit 32 Marktkaufleuten ein einladendes Angebot an Lederwaren, Gewürzen, Kleidung, Schmuck und Haushaltswaren.

Backstage-Tour
Wer einmal hinter die Kulissen des Schaustellerlebens schauen möchte, kann sich bis zum 15. Mai noch für einen der begehrten Plätze für die Backstage-Tour bewerben: Am Samstag, 16. Mai gibt es exklusive Einblicke: Wie funktioniert eigentlich das Fahrgeschäft? Wie lange dauert der Auf- und Abbau und woher kommen die Schausteller? Diese und viele andere Fragen werden bei der einzigartigen Tour über das Freiburger Messegelände beantwortet.
Zudem werden ausgewählte Speisen und Getränke zur Verfügung gestellt.
Bewerben kann sich jeder, der die Mess‘ mal von der anderen Seite betrachten will. Bei der Bewerbung sollen Vor- und Nachname, das Alter (damit das Programm auch dementsprechend
geplant werden kann) und der Grund, warum ausgerechnet diese Person die Richtige für eine Backstage-Tour über das Messegelände ist, angegeben werden. Aus allen Bewerbungen werden
20 Personen ausgewählt, die bei dieser außergewöhnlichen Tour dabei sein dürfen. Treffpunkt und Uhrzeit werden den aus-gewählten Teilnehmern in der Einladung mitgeteilt.
Bewerbungen bis zum 15.05.2015 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das spektakuläre Abschlussfeuerwerk kann am Pfingstmontag, 25. Mai gegen 22:30 bestaunt werden.

Öffnungszeiten auf einen Blick:
Donnerstag bis Samstag 14:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 23:00 Uhr
Montag bis Donnerstag 14:00 bis 23:00 Uhr
Freitag und Samstag 14:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag und Montag 11:00 bis 24:00 Uhr

Weitere Informationen unter: www.freiburgermess.freiburg.de