GroßesNeuesHeaderbild

Studgen Schriftzug mit Unilogo blau RGBSie haben Interessen, die im beruflichen Alltag brachliegen oder schon immer einmal nachgehen wollten, dann das „aber“ dazwischen kam? Wollen Sie sich jenseits von Fachlatein und Prüfungsdruck weiterbilden? Vielleicht haben Sie auch einfach Lust, sich von lebendiger Wissenschaft neueste Erkenntnisse vermitteln zu lassen: Dann sind Sie beim Studium generale richtig. Das Studium generale der Universität Freiburg und das Colloquium politicum im Studium generale organisieren für Sie kostenlose und öffentliche Vorträge und Vortragsreihen zu Themen, die nicht nur dem aktuellen Forschungsstand Rechnung tragen, sondern auch der Öffentlichkeit am Herzen liegen – sie richten sich ebenso an Studierende wie an interessierte Menschen von außerhalb der Universität.

Das Studium generale bietet Ihnen darüber hinaus Konzerte, Autorenlesungen und Gemeinschaftsveranstaltungen mit den großen Klangkörpern unserer Stadt. Außerdem sind Sie eingeladen, das buntes Angebot von über 100 Kursen im Programmteil „Kurse des Studium generale“ wahrzunehmen: Von geführten Exkursionen in Stadt, Landschaft und Pflanzenwelt über Kurse zur Entspannung (wie z.B. Yoga, Tai Chi, Qigong und Feldenkrais, u.v.m.) bis zum Erlernen von handwerklichen Fähigkeiten (wie z.B. Malen, Töpfern, Fotografieren u.v.m.); von einer Vielzahl an Tanzkursen bis hin zur Vermittlung von Zusatzqualifikationen und der Förderung persönlicher Schlüsselkompetenzen in der Reihe „Wege zum Erfolg“ (Fremdsprachen, PC-Kurse, Coaching u.v.m.) reicht das Kursprogramm.
Alle Veranstaltungen des Studium generale können Sie ohne vorherige Anmeldung dort und ohne vorherige Einschreibung in der Universität besuchen – lediglich für Kurse und Exkursionen müssen Sie sich vorher persönlich oder online kostenpflichtig anmelden. Das gesamte aktuelle Programm finden Sie unter im Internet www.studiumgenerale.uni-freiburg.de und in gedruckter Form jeweils Mitte April und Mitte Oktober an zentralen Stellen in der Stadt (VHS, Buchhandlungen, Stadtbibliothek, etc.). Oder besuchen Sie das Büro in der Belfortstr. 20 (Vorderhaus 1. OG), Tel. 0761-203 2003.
Dort sind Sie herzlich willkommen!

Anzeigen

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: