GroßesNeuesHeaderbild

E Book In fünf Schritten zur Förderung Förderlotse Torsten Schmotz3. aktualisierte und erweiterte Auflage des Standardwerks zum Fördermittel-Fundraising
Das klassische Handbuch und Nachschlagewerk für das Einwerben von Fördermitteln für gemeinnützige Organisationen.

Das Handbuch mit dem Titel „In 5 Schritten zur Förderung Ihres gemeinnützigen Vorhabens“ wendet sich an Verantwortliche in gemeinnützigen Organisationen, welche für ihre Arbeit Zuwendungen von Stiftungen, Lotterien, Förderfonds und vom Staat einwerben möchten. Einsteiger in die Thematik erhalten eine Schritt für Schritt Anleitung. Leser mit mehr Erfahrung können das Werk zur Vertiefung einzelner Themen, wie z. B. Internetrecherche oder Verwendungsnachweis und als Nachschlagewerk für die tägliche Praxis nutzen...

Eine Vielzahl von konkreten Praxisbeispielen, Musterprojekte, 40 Checklisten und ein Glossar mit ausführlichem Stichwortverzeichnis erleichtern die Umsetzung in die Praxis.

„Handbuch Fördermittel wendet sich an alle, die eine nachhaltige Finanzierung ihrer Organisationen und Aktivitäten sichern wollen. Das Volumen an Fördermitteln ist doppelt so hoch, wie die verfügbaren Mittel am Spenden im Sponsoring-Bereich. Leider hat sich diese Tatsache noch nicht bei allen Verantwortlichen herumgesprochen“, erklärt Torsten Schmotz, der Autor des Buches.

Das Buch besteht aus fünf Teilen.

Schritt 1: Am Anfang steht die Idee – das Projektkonzept

Nach einem komprimierten Einstieg in die grundlegenden Rahmenbedingungen einer Förderung wenden wir uns direkt dem ersten Schritt zu, der konzeptionellen Beschreibung des Vorhabens, für das wir Mittel beantragen wollen. Potenzielle Förderer verlangen von uns eine saubere Bedarfsanalyse, eine klare Definition der Zielgruppen und eine überzeugende Zielformulierung. Ebenso wichtig ist die Darstellung der eigenen Organisation als kompetenter und vertrauenswürdiger Partner.

Schritt 2: Der Heuhaufen und die Nadel – zielorientierte Suche auf dem Markt der Möglichkeiten

Jetzt müssen wir einen passenden Förderpartner finden. Meine Empfehlung ist, die Suche in der eigenen Organisation und im bestehenden Netzwerk zu beginnen. Viele Social-Profit-Organisationen sind sich nicht bewusst, welche wertvollen Beziehungen sie bereits haben und dazu nutzen können.

Bei der weiteren Suche müssen wir uns einen Überblick über die weite Förderlandschaft verschaffen – von der öffentlichen Hand über die Stiftungen und Förderfonds bis zu den Lotterien. Jeden dieser Förderbereiche stelle ich Ihnen ausführlich vor.

Nicht selten ist die Recherche passender Zuschussquellen sehr aufwendig. Zahlreiche Datenbanken, Portale und Verzeichnisse können die Suche deutlich erleichtern. Ich zeige Ihnen, welche Tools am hilfreichsten sind und mit welchen Selektionskriterien Sie am schnellsten ans Ziel kommen.

Schritt 3: Die eigene Idee gezielt verkaufen – der Antrag

Wussten Sie, dass im Durchschnitt nur 50 bis 75 Prozent aller Förderanträge inhaltlich geprüft werden? Das liegt daran, dass viele Antragsteller bestimmte Mindeststandards nicht einhalten. Ich führe Sie sicher durch das Gestrüpp der Formalien, Vorgaben und Kriterien.

Bei der Antragstellung geht es darum, ein kundenorientiertes Angebot zu machen und sich professionell zu verkaufen. Zu einem Angebot gehören dann immer auch die Zahlen. Der Förderer will genau wissen, wie viel er in Sie investieren soll.

Leider scheitern viele Anträge auf den letzten Metern, weil sie nicht rechtzeitig fertig werden oder die letzte Qualitätskontrolle fehlt. Mit meinen Hinweisen dazu wird Ihnen das nicht passieren.

Schritte 4 und 5: Der Moment der Entscheidung und die Umsetzung

Zu einer Entscheidung gehören zwei: Die Förderinstitution entscheidet, ob sie Ihr Projekt fördern möchte, oder nicht. Wenn Sie eine Zusage erhalten, müssen Sie entscheiden, ob Sie die Förderung zu den angebotenen Bedingungen annehmen.

Wenn sich beide Seiten geeinigt haben, können Sie Ihr Vorhaben endlich umsetzen. Um Ihnen das Leben in der Umsetzungsphase zu erleichtern, habe ich zahlreiche Tipps zusammengestellt. Insbesondere der Verwendungsnachweis mit der Endabrechnung von Förderprojekten treibt vielen Verantwortlichen die Schweißperlen auf die Stirn. Mit einer guten Vorbereitung können Sie diese Aufgabenstellung gelassen angehen.

Organisatorisches: Notwendige Strategie und Strukturen sichern den Erfolg

Ein nachhaltiger Erfolg in der Fördermittelakquise ist nur dann möglich, wenn Sie die dafür erforderlichen Strukturen schaffen. Dazu müssen von der Leitung die strategischen Grundsatzentscheidungen gefällt werden. Lesen Sie hier, welche personellen und finanziellen Investitionen notwendig sind und welchen „Return on Investment“ Sie realistischerweise erwarten können. Wenn Sie das berücksichtigen, kann die gezielte Gewinnung von Zuschüssen einen kontinuierlichen Beitrag zur strategischen Finanzierung ihrer Organisation leisten.

Für die dritte Auflage wurden die Gliederung, alle Praxisbeispiele und Checklisten aktualisiert. Die aktuellen Entwicklungen im Fördermarkt, wie z. B. die verstärkte Wirkungsorientierung der Förderer, wurden aufgenommen. Themengebiete wie die Lotterieförderung der Bundesländer oder der Verwendungsnachweis wurden deutlich vertieft. Der Umfang hat gegenüber der letzten Ausgabe um über 30 % zugenommen. 10 neue Checklisten wurden aufgenommen. Für eine bessere Übersicht wurden zahlreiche Übersichtsgrafiken eingebaut und das Buch ist durchgehend in Farbe gestaltet.

E Book In fünf Schritten zur Förderung Förderlotse Torsten Schmotz

Alle Daten zum Buch im Überblick

  • Titel: Förderlotse Handbuch Fördermittel: In 5 Schritten zur Förderung Ihres gemeinnützigen Vorhabens
  • Untertitel Wie Sie gezielt Zuwendungen von Stiftungen, Lotterien, Förderfonds und vom Staat einwerben
  • 3. völlig überarbeitete und erweiterte Auflage
  • 280 Seiten im Format 16,8 x 24 cm
  • über 40 Checklisten
  • zwei ausführlich kommentierte Musterprojekte
  • Stichwortindex und Glossar
  • strapazierfähige und hochwertige Ausstattung mit Hardcover und Fadenbindung
  • ISBN 978-3-9814394-6-5 (gedrucktes Buch)
  • ISBN 978-3-9814394-7-2 (E-Book)
  • Lieferung auf Rechnung (gedrucktes Buch) – 14 Tage Ansichtsfrist
  • gebundener Buchpreis 2020 55,00 Euro
  • versandkostenfrei direkt vom Verlag
  • Erscheinungstermin war der 18. März 2020


Bestellmöglichkeit:

Förderlotse Verlag
Mannheimer Straße 11
30880 Laatzen


 

Das Handbuch „In 5 Schritten zur Förderung Ihres gemeinnützigen Vorhabens“ führt Schritt für Schritt durch die Förderung. Unerfahrene Antragsteller:innen, können sich so langsam an den Antrag und die Umsetzung der Förderung herantasten. Erfahrene Antragsteller:innen lernen neue Modelle kennen, mit denen man sowohl die Probleme wie auch die Ziele des Förderprojektes besser formulieren kann.
Das Handbuch gibt Tipps darüber welche Punkte in einem Fördermittelantrag nicht fehlen dürfen oder auch wie passende Förderer zu finden sind.
Dieses Handbuch ist eine Muss für alle, die sich im Förderbereich bewegen.
Besonders schön sind die vielen Beispiele, wodurch ein direkter Praxis Bezug hergestellt wird.
Aber auch die Checklisten sind sehr hilfreich, mit ihnen kann man jeden Antrag nochmal genau überprüfen, ohne das komplette Buch erneut lesen zu müssen.
Darüber hinaus ist das Handbuch das perfektes Nachschlagwerk für jeden Fördermittelantrag!

 

Rezension

Anzeigen

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: