GroßesNeuesHeaderbild

Dietenbach StreifzugIn Vorbereitung auf die Dietenbach-Festspiele ludt Graham Smith, Leiter des jungen Theater Freiburg, alle Interessierten zu einer Fahrradtour durch Freiburg ein, um ein wenig über die Vorbereitungen und das Theater mit seiner Vergangenheit und Zukunft in Freiburg zu berichten.

Die Tour, die am Theater Freiburg begann und durch Haslach, Weingarten und Rieselfeld führte war von viel Grün, Sonnenschein und vielen interessanten Insiderinformationen geprägt. Vor allem eins wurde schnell klar: Wer denkt, dass Theaterarbeit nur im Theater stattfindet und dass nur SchauspielerInnen oder die, die es gerne werden möchten, involviert sind, der liegt falsch. In jedem Stadtteil wurden auch

ganz persönliche Erfahrungen und Geschichten von dem jeweiligen Theaterprojekt berichtet. In lockerer Atmosphäre konnten Fragen gestellt und diskutiert werden. Nach der Tour wurden alle TeilnehmerInnen in das Café Nomade eingeladen, wo Bernadette La Hengst ein paar Songs über die Stadt und die Sorgen und Gedanken ihrer Bürger präsentierte.

Schön ist vor allem, dass die Radtour für jeden Interessierten offen war. So hatten auch BürgerInnen außerhalb des Theatermilieus die Gelegenheit, ausführliche und spannende Einblicke in die Arbeit des Theaters in Freiburg Einblick zu erhalten.

Nadja Schweizer

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: