GroßesNeuesHeaderbild

Der Feuertopf brodelt 240Eisiger Wind treibt dichten Schnee durch Pekings Gassen. Kaum jemand ist bei diesem Wetter draußen unterwegs. So bleiben auch in der Garküche „Zum alten Feuertopf“ die Gäste aus. Plötzlich klopft es an der Tür. Ein kleines Mädchen steht in der Kälte. Es folgt ein Junge und dann noch einer. Am nächsten Tag kommen die Kinder wieder und bringen nicht nur köstliche Zutaten für den Feuertopf mit, sondern auch reichlich Kundschaft. Dann verschwinden sie still und leise. Ein Jahr später... 

erinnert sich der alte Garküchenbetreiber an die geheimnisvollen Gäste. Wer waren sie? Werden sie wiederkommen...?

Eine wunderschön illustrierte, magische Geschichte auf Deutsch und Chinesisch, die das Herz erwärmt und Lust auf eine heiße Suppe macht. Das Buch ist ein ideales Geschenk – vor allem, wenn es dann auch gleich vorgelesen wird!

Rezension
CV/Kulturforum Freiburg

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: