GroßesNeuesHeaderbild

radio grenzenlosVon Jugendlichen für Jugendliche – so will das Projekt Radio Grenzenlos über europäische Politik berichten. 10 Teilnehmer/innen der GHS in Emmendingen und dem Lycée Montaigne in Mulhouse senden live aus dem Europäischen Parlament und greifen die Themen auf, die sie als junge Europäer/innen interessieren.

Am Mittwoch, den 14. November 2018 von 16 bis 17 Uhr sind die Jugendlichen das erste Mal on Air. Ihre Fragen zu Tier- und Umweltschutz sowie EU-Migrationspolitik richten sie an EU-Abgeordnete und Expert/innen. Ganz im Sinne der europäischen Verständigung senden sie ihre Beiträge auf Deutsch und Französisch und berichten von beiden Seiten der Grenze.

radio dreyecklandRadio Dreyeckland aus Freiburg und Radio MNE aus Mulhouse betreuen gemeinsam das Projekt. Wir verbreiten die Sendungen live über UKW (in Südbaden auf 102.3 MHz) und im Livestream (http://www.rdl.de:8000/rdl.m3u), alle Sendungen und Beiträge sind auf der im Anschluss an die Sendung freigeschalteten Homepage www.radio-grenzenlos.eu abrufbar.

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: