GroßesNeuesHeaderbild

Openion Claim Orange pos sRGBDie Waldorfschule im Rieselfeld und der Kulturforum Freiburg e.V. setzen sich im Projekt „Rights and Responsibility in Global Context” in einer Arbeitsgemeinschaft mit den Fragen rund um kulturelle Unterschiede in verschiedenen Gesellschaften auseinander.  

Ziel ist es, aufzuzeigen, dass abhängig davon, wo man aufwächst, Verantwortung gegenüber der Familie und der Gesellschaft verschieden definiert wird. Gleichzeitig soll gezeigt werden, dass wir für ein tolerantes Miteinander in einer sich rasch wandelnden Welt(gesellschaft) im Dialog bleiben müssen und ...

Verständnis füreinander entwickeln und aufbauen sollten.

Da die Schülerschaft von Schulen immer bunter und diverser aufgestellt ist, die Lehrer und Lehrerinnen jedoch vorwiegend aus Deutschland kommen, ist es besonders spannend, dass durch das Kulturforum auch internationale Lehrkräfte eingesetzt werden. 

Die Jugendlichen setzen sich in der AG mit ihrer eigenen Lebenswelt auseinander und kommen durch Gastbeiträge, Videos und Fotos mit der Lebenswelt der afrikanischen Kultur in Berührung. Dabei arbeiten sie mit einer Vergleichsanalyse. Der Koordinator/die Koordinatorin des außerschulischen Partners soll aus Afrika kommen und seine/ihre persönlichen Erfahrungen in das Projekt einfließen lassen. Das Seminar soll bilingual auf Englisch und Deutsch stattfinden, sodass auch ein Fokus auf die Sprachkompetenzen gelegt wird.

Bewerbungen mi tAngabe des Honorarsatzes per E-Mail an Kulturforum Freiburg e.V. bis 10.09.2018

Siehe auch: https://www.openion.de/projekt/rights-and-responsibility-in-global-context/

Logoleiste openion

"OPENION - Bildung für eine starke Demokratie ist ein bundesweites Projekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesgrogramms Demokratie leben!"

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: