GroßesNeuesHeaderbild

Umweltfreundlich Fahren - Nachhaltigkeit

Karte neue Fahrradstraßen in Freiburg 2020Wentzingerstraße wird für den Autoverkehr unterbrochen
Ab November werden acht Straßen in der Freiburger Innenstadt, dem Stühlinger und zwischen Waldsee und Wiehre als neue Fahrradstraßen ausgewiesen. Das bedeutet noch mehr Vorrang für den Radverkehr in Freiburg. Die Straßen liegen auf der Achse geplanter Rad-Vorrang-Routen und sind damit wichtiger Bestandteil der Verkehrswende. An einem zentralen Punkt Freiburgs wird es mit den neuen Fahrradstraßen zu Einschränkungen für...

Kommunen, Verkehr, Radfahren, Ein Fahrradfahrer fährt am 15.10.2020 auf dem umgebauten Radweg auf dem Friedrichring.Mehr Platz für den Radverkehr am Friedrichring und der Friedrichstraße: Hier wurden Radfahrstreifen auf mehreren Abschnitten deutlich verbreitert. Vom Europaplatz bis zum Fahnenbergplatz gibt es jetzt einen stark vergrößerten Radfahrstreifen. Zwischen Habsburger- und Katharinenstraße wurde der Radfahrstreifen von zuvor 1,85 Meter auf 2,65 Meter verbreitert „Fläche, die bisher dem Autoverkehr gewidmet war, wird zugunsten des Radverkehrs neu verteilt. Diese Umwandlung ist ein weiterer Schritt in Richtung...

Klimaschutz Straßenbahn Freiburg GesamtbildMessbar und spürbar ist auch das Freiburger Klima von der globalen Erhitzung betroffen. Anschaulich sichtbar wird der Klimawandel an einer Straßenbahn im Klima-Stripes-Design, die seit heute in Freiburg unterwegs ist. Streifen in verschiedenen Rot- und Blautönen stellen die durchschnittlichen Jahrestemperaturen von 1900 bis 2018 in Freiburg dar. Dabei gilt – je röter desto heißer. Auf einen Blick lässt sich deutlich erkennen, dass die Häufigkeit warmer und heißer Jahre zuletzt außergewöhnlich stark zugenommen hat.
Um die klimaschädlichen Treibhausgasemissionen zu verringern, hat die Stadt Freiburg ein Klimaschutzkonzept mit ...

WLAN VAG 640Gedanken zur Internetnutzung

Die VAG rüstet auf. Bald schon prangt auf den Bussen der VAG ein nicht zu übersehendes WLAN Piktogramm. Im Verlaufe des Jahres folgen die Straßenbahnen. 400 MB pro Tag und pro Gast, jeweils nutzbar bis Mitternacht. Schnell und einfach, ohne dass viele Daten gespeichert werden. Zusätzlich sollen weitere Dienstleistungen angeboten werden, die an das WLAN geknüpft sind.
Beispielsweise das Fahrradverleihsystem Frelo. Eine Belohnung für die Fahrgäste, die Rettung für verlorene Touristen und „ein wichtiger Digitalisierungsschritt in Richtung Zukunft“ (so der Oberbürgermeister Martin Horn). Freude herrscht, kann man in Zukunft doch auf dem Weg zur Arbeit und zurück kostenlos streamen, whatsappen …

FreloNamenssuche für künftiges Freiburger Fahrradverleihsystem abgeschlossen.

Nach dem Gemeinderatsbeschluss zum Aufbau eines Fahrradverleihsystems in Freiburg und der noch laufenden europaweiten Suche nach einem geeigneten Betreiber musste noch ein ebenso passender wie einprägsamer Name für das neue Angebot gefunden werden.

Urbos Copyright VAG Freiburg29 Jahre nach dem Kauf der ersten Fahrzeuge mit Niederflurabteil ersetzt die VAG die letzten verbliebenen Hochflur-Straßenbahnen.
Nach einer europaweiten Ausschreibung wurde am 6. Juni der Vertrag mit dem spanischen Hersteller CAF unterzeichnet, von dem auch die bisherigen Niederflur-Fahrzeuge stammen. Die Auslieferung soll bis Mitte 2020 erfolgen.
Dann werden endlich alle Freiburger Straßenbahnen ...

Straba Cover kleinNeuerscheinung im Promo Verlag

Sie ist Freiburgs Verkehrsmittel Nr. 1. Über 63 Millionen Fahrtgäste wurden im vergangenen Jahr in den Straßenbahnen gezählt, die die gesamte Stadt mit einem Netz von 36,4 Kilometern an Schienen und 67 Haltestellen erschließt. Grund genug für den Freiburger Promo Verlag, diesem überaus beliebten, von den Einheimischen liebevoll „StraBa“ genannten Verkehrsmittel sein neuestes Buch zu widmen. „STRABA. Freiburg auf Gleisen entdecken“ heißt es und lädt zu einer Entdeckungstour der besonderen Art ein: nämlich dazu, sich in die Straßenbahn zu setzen und loszufahren!

Und das nicht nur hektisch morgens zur Arbeit, sondern durchaus zum Vergnügen, denn egal, wo man aussteigt – Joachim Scheck hat für jede der 67 Freiburger Stationen Informationen und Tipps parat.

LastenVeloFreiburgTransporträder ausleihen in Freiburg und nichts bezahlen

Mit einem Lastenfahrrad kann man große und schwere Lasten bis 200 kg auch ohne Auto durch die Stadt befördern. Ab Mai 2015 wird es in Freiburg einen Verleih solcher Fahrräder für jedermann geben; und zwar gratis.

Anzeigen

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: