GroßesNeuesHeaderbild

  • logo becker cordes stiftungDie BECKER/CORDES-Stiftung wurde 1989 vom Ehepaar Dr. Werner Cordes und Roswitha geb. Becker gegründet.
    Die Großväter der Stifter kamen aus dem Wanderhandel, durch den Sauerländer Kleinbauern ihre Lebenschancen verbesserten. Aus diesen sehr beengten Lebensverhältnissen gelangten sie zu beträchtlichem Wohlstand, indem sie im späten 19. Jahrhundert verschiedene Textilhandelsfirmen gründeten. Mit dem Fleiß und der Beweglichkeit der Vorfahren verbanden sie Tatkraft und Wagemut. So wurden sie Wegbereiter moderner Formen des Handels auf der Groß- und Einzelhandelsstufe.

  • papa-zodiacPapa Zodiac wurde in Zimbabwe / Afrika als Zodiac Dhlakama geboren. Mit der Musik im Blut begann er schon in jungen Jahren im Chor zu singen. Dieser trat damals bei dem "Independence Concert" im Rafaro Stadion / Harare, in dem Bob Marley & The Wailers spielten, im Vorprogramm auf.
    Einige Jahre später kam Zodiac über Griechenland, wo er in einer sehr bekannten Band namens "Gloria Synthetics" spielte, in den Schwarzwald (Neustadt Dorf). Dort gründete er eine afrikanisch multikulturelle Band ("Ngoma Yaya"), in der er eine sehr starke professionelle Entwicklung durchlebte.

  • Tugende logoMenschen, Tiere und die Spuren von Dr. David Livingstone
    Von Montag, 14. August 2017  bis Dienstag, 29. August 2017, Reisepreis inkl. Flug: 2490 Euro im DZ, EZ-Zuschlag 390 Euro.

    Die Reise beginnt in der Hauptstadt Lusaka, mit Kultur, Kunsthandwerk u.v.m. Wir erleben die beeindruckende Landschaft bei der Kafue Schlucht und besuchen das Wasserkraftwerk am Kariba-See.

    In Choma besuchen wir das Dr. David Livingstone Museum und erfahren mehr über den berühmten Afrikaforscher. Der Höhepunkt der Reise ist Livingstone, am Sambesi Fluss gelegen. Die grandiosen Victoria Wasserfälle gehören seit 1989 zum Weltnaturerbe der UNESCO. Besichtigung der Viktoria-Wasserfälle von der sambischen sowie simbabwischen Seite.

    Weiteres Highlight ist