GroßesNeuesHeaderbild

  • logo acaf 2019ACAF: Association des Camerounais de Freiburg et Environs e.V.

    Dr. med. Clarence Pingpoh (Vorstandsvorsitzender)
    Stud. Theol. Boris Signé (stellv. Geschäftsführer)
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Facebook: www.facebook.com/acaf.camerounaisdefreiburg

     

  • baobab children foundation logo 2019eine NGO in Ghana, Westafrika

    „Baobab Children Foundation ist eine "Non Governmental Organisation" (NGO) in Ghana mit einem deutschen Verein als Schwesterorganisation und wurde 2001 in Ghana gegründet.Der Sitz des deutschen Vereins ist Freiburg im Breisgau. Sein Zweck liegt in der Durchführung von Entwicklungshilfeprojekten in Westafrika in allen Bereichen der Erziehung, wobei der Umwelt-, der HIV/Aids vorbeugenden Erziehung und der Mädchenförderung besondere Aufmerksamkeit zugemessen wird. Afrikanische Initiativen sollen im Sinne "Hilfe zur Selbsthilfe" unterstützt werden.“

  • Logo DAIWir sind eine junge Organisation, in der Deutsche und Afghanen gemeinsam für den friedlichen Aufbau Afghanistans arbeiten. Unsere Projekte konzentrieren sich auf den Bereich Bildung und Entwicklung im ländlichen Raum, wo bisher nur wenig Hilfe ankommt.

  • EDO UnionEdo Union Freiburg e.V. is a philantropic organisation.
    Aims and objectives:
    To foster unity among the Edo indigenes in Freiburg and its environs, to project it´s image and culture, to educate members on their legal rights, privileges and limitations in the Federal Republic of Germany. To make contacts with other charity organisations in order to foster oue charity motives and to promote a friendly relationship among the Edos, the non Edos and the german communities.

  • Kipepeo-Logo-200pngGegründet wurde der Kipepeo-Förderverein Kenia e.V. im Jahre 2007 von sieben jungen Menschen aus Deutschland. Seit Mai 2008 sind wir offiziell ein eingetragener Verein, der seine Arbeit gemeinnützig vollführt.

  • logo konfuzius institut Freiburg KIKonfuzius-Institut an der Universität Freiburg e.V. - Das Institut für chinesische Sprache und Kultur in Freiburg
    Das Konfuzius-Institut wurde 2009 in Kooperation mit der Hauptstelle der Konfuzius-Institute/Hanban, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Universität Nanjing und der Stadt Freiburg, vertreten durch die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM), als eingetragener Verein gegründet.
    Die Ziele des Vereins sind die Stärkung der Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur, Bildung und Wirtschaft,...

  • movement logoMovement – ein Name mit klarer Aussagekraft. Ihr Ziel ist es zu bewegen und dabei bewegt zu werden. Sie sind davon überzeugt, dass interkultureller Austausch kein einseitiges Unterfangen sein kann, sondern eine offene Zusammenarbeit und gegenseitiges Geben und Nehmen mit sich bringt. Seit 2008 arbeiten sie als eingetragener Verein, um gemeinsam mit Menschen in Burkina Faso Dinge in Bewegung zu setzen sowie soziale Begegnungen zu fördern und neue Wege zu eröffnen.

  • logo scratchmyback evDie Gründung des Scratchmyback e.V. im Jahr 2008 geht aus einem Solidargedanken hervor. Der Verein bietet eine Plattform, in der man sich gegenseitig helfen oder austauschen kann. Diese gegenseitige Fürsorge soll am besten in einer familiären und lockeren Atmosphäre stattfinden. Daher organisiert Scratchmyback e.V. alljährlich verschiedene kulturelle Veranstaltungen, um dies zu ermöglichen.

    Ziele des Vereins:

    • Ein Austausch-Plattform für Menschen unterschiedlicher Kulturen schaffen
    • Die Integration von den in Freiburg und in der Umgebung lebenden Kamerunern zu fördern
  • Mangos für Solaranlagen in Dorfschulen in Burkina Faso

    Der Verein Solar Energie für Afrika e.V. hat als Ziel die Förderung der Solarenergie in entlegenen Gebieten von Benin, Burkina Faso, Niger und Togo.

    solarenergie für afrikaDurch den Verkauf von Mangos werden Mitteln erwirtschaften, um den Bau von Solaranlagen auf Dorfschulen zu fördern. Unser Prinzip dabei ist die Nachhaltigkeit. Das Solarlicht dient dazu, in Abendschulen Alphabetisierungskurse bei Mädchen und Frauen, sowie Hausaufgaben in den Schulklassen zu ermöglichen. Die Vorteile: Der Käufer erhält ein gesundes Produkt zum fairen Preis, die Dorfmädchen, Frauen und Schulkinder bekommen eine bessere Bildungschance und die Mango-Bauern haben einen zuverlässigen Abnehmer für Ihr Produkt.

  • Logo 2 bunt„Tukolere-Wamu“ heißt in luganda, einer der rund 40 Sprachen in Uganda, „lasst uns gemeinsam arbeiten“. Gegründet wurde der Verein 1995 von ehemaligen Entwicklungshelfern, initiiert von Gertrud Schweizer-Ehrler, die selber neun Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit in Uganda gearbeitet hatte und seither Erste Vorsitzende des Vereins ist. Gefördert werden v.a. Selbsthilfeinitiativen in Uganda, Burundi, dem Südsudan, der Dem. Rep. Kongo, Kamerun und Togo, wenige in Tansania, Äthiopien und im Senegal. Schwerpunkte der Arbeit ist die Förderung von Projekten in den Bereichen Bildung, Gesundheit aber auch Armutsbekämpfung, Umweltprojekte und Unterstützung von sozial schwachen Gruppen, z. B. Behinderten.

  • Vision Hope Logo Tall Version„Hoffnungsvolle Menschen verändern die Welt.“
    Vision Hope International e.V., eine internationale Organisation mit Sitz in Südbaden, glaubt an ein würdevolles Leben ohne Angst vor Gewalt, Armut oder Ungerechtigkeit. In langfristig angelegter, interkultureller Entwicklungszusammenarbeit setzen sie sich, gemeinsam mit Partnern vor Ort, in den krisenreichen Regionen des Nahen und Mittleren Ostens ein, um nachhaltige Veränderung zu schaffen und Menschen die selbstständige Gestaltung einer hoffnungsvollen Zukunft zu ermöglichen.