GroßesNeuesHeaderbild

  • Kalter Nebel2019 Cover 3D

    Der erfolgreiche Widerstand gegen das geplante Atomkraftwerk in Wyhl in den 1970er-Jahren prägt viele Menschen in der Region bis heute. Basierend auf vielen Zeitzeugenberichten, lässt die Autorin Julia Heinecke in ihrem neuen Roman „Kalter Nebel – Widerstand am Kaiserstuhl“ diese dramatische Zeit wiederaufleben. Der Roman...

  • Anti Rassismus Wochen freiburgDas Netzwerk für kritische Bildungsarbeit, respect!, lädt auch 2019 zu einem vielseitigen Programm aus Workshops, Filmen, Vorträgen, Stadtrundgängen, Lesungen und Aktionen ein. Der Schwerpunkt der diesjährigen "Wochen" liegt auf den Themen Rechtspopulismus und Rechtsruck in der Gesellschaft. Neben einer Analyse der rechten Szene sowie rechten Parteien und Akteuren sollen auch Gegenstrategien vorgestellt und diskutiert werden, wie dem Vormarsch der Rechten entgegen getreten werden kann.

    Natascha Strobl aus Wien wird am 14. März in einem Vortrag die „Identitäre Bewegung" vorstellen. Andreas Hässler von mobirex - der mobilen Beratung gegen Rechts gibt am 16. März einen Überblick über die rechte Szene in Deutschland. In einem Workshop über...

  • KulturaggregatDas „kulturaggregat“ in der Hildastraße 5 in Freiburg ist ein gemeinnütziger Verein, der moderne und junge Kunst in Freiburg mit intensiver Vernetzung nach Außen fördert. Hier wird Kunst ‚produziert‘ und ausgestellt, Projekte werden entwickelt und angeschoben, Seminare, Vernetzungen und Schulungen finden statt, Austausch und Konzerte, Lesungen, Theaterprojekte sowie Interdisziplinäres – alles ausgerichtet auf eine Zukunft in digitalen und realen Welten, im Hier und Jetzt und Morgen.

    2014 waren wir sechs Monate lang im Friedrichring 1 zuhause, im alten Bertelsmann-Club; 2015 folgte ein Jahr in der Atrium-Passage am Augistinerplatz. An beiden Orten haben wir mit unseren Zwischennutzungsprojekten „Friedrich1“ und „August2“ diverse Kunstausstellungen und Kunstprojekte organisiert, erhielten großen Zulauf und öffentliche Aufmerksamkeit.