GroßesNeuesHeaderbild

  • 11. Freiburger Leiter verliehen bei der IKF

    csm FREIBURGER LEITER Foto Ellen Schmauss cc642d06c3

    Internationale Fachmesse für Bühnenproduktionen, Musik und Events

    Zum 11. Mal wurde die FREIBURGER LEITER, der Kulturbörsenpreis der Internationalen Kulturbörse Freiburg, vergeben – wieder in den drei Sparten Darstellende Kunst, Musik und Straßentheater.
    Die Preisträger wurden dabei aus einem Kreis von vier nominierten Künstlern pro Sparte durch Wahl des Fachpublikums ermittelt.

  • 30. Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF)

    Internationale Kulturbörse logoInternationale Fachmesse für Bühnenproduktionen,  Musik und Events 21. – 24. Januar 2018, Messe Freiburg
     
    30 Jahre Internationalen Fachmesse für Bühnenproduktionen, Musik und Events

    Das große Branchentreffen der Kultur- und Eventszene feiert Geburtstag und bietet ein umfangreiches Jubiläumsprogramm.

    Mit der heutigen Druckfreigabe für den 570 Seiten umfassenden Katalog zur 30. Internationalen Kulturbörse Freiburg beginnt die heiße Phase der Vorbereitung dieser...

  • Bilinguale Literaturzeitschrift The Freiburg Review ruft zu Beiträgen auf

    the freiburg review call to actionDie deutsch-englische Literaturzeitschrift The Freiburg Review ruft für ihre vierte Ausgabe zur Einsendung von Beiträgen auf. Unter der Überschrift “Identity without Borders. Defying Labels: Refugees, Expats, Migrants, Exchange Students” wendet sich diese nächste Ausgabe dem viel umfassenden und weit interpretierbaren Thema der Migration zu. Dabei können sich die Beiträge mit dem Thema der Migration befassen, ob nun die Einsendenden selber migratorische Erfahrungen gemacht haben oder nicht. Wir möchten mit dieser Ausgabe abermals Schriftstellern und Künstlern eine Plattform bieten, ihre Werke mit der Öffentlichkeit zu teilen, und angesichts der aktuellen Weltgeschehnisse außerdem einen explizit inklusiven Dialog suchen und zu einem kritischen Umgang mit den Begriffen und Wertungen, die das Thema “Migration” umgeben, ermutigen. Für die Veröffentlichung im Spätsommer können englische und deutsche Kurzgeschichten und Gedichte, sowie Zeichnungen, Fotografien und Gemälde bis zum 15. Juni 2016 an

Anzeigen