GroßesNeuesHeaderbild

  • Sänger orientalischer Klassik und Pop

    SalemBasemwebBasem Salem und seine Musiker kommen aus verschiedenen arabischen Ländern und spielen Tarab, also klassische orientalische Musik wie die von "Um Kulthum"  http://www.youtube.com/watch?v=IE8jw6km8fI, "Abdul Wahab" und "Fairuz", aber auch moderne Tanzmusik. In ihrem Programm sind Maqamat (melodische Modi) wie z.B. Saba, Hejaz, Nehawand, Rast, Bayati, Sigah oder Muwashah andalusia und viele Rhythmen, darunter auch Rai, zu finden. Arabischen Pop spielt die Band gelegentlich auch mit europäischen Musikern aus dem Bereich Jazz und Pop zusammen und interpretiert die Lieder im eigenen Stil. Auf dem Programm stehen Songs von "Amr Diab", "Khaled", "Ziad Rahbani" und anderen bekannten Sängern, Folklore http://www.youtube.com/watch?v=2CHRWAO79gQ und Lieder aus allen arabischen Ländern. Die Band spielt Konzerte zu kulturellen oder festlichen Anlässen und wirkt in Projekten der darstellenden Künste mit.

  • bleiben ist keinesImmer wieder ging es ihm zwischendurch gut, hatte er beruflichen Erfolg, eine eigene Familie. Doch nirgends durfte der 1958 geborene, staatenlose Palästinenser Mohammed Jabur bleiben: nicht in Syrien, im Irak, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, nicht in Libyen. Schließlich gelangte er nach Deutschland, wo er nach zähem Ringen die deutsche...