GroßesNeuesHeaderbild

Henning Ziebritzki: Vogelwerk

Veranstaltung

Titel:
Henning Ziebritzki: Vogelwerk
Wann:
Fr, 3. April 2020, 19:30 h
Wo:
Freiburg,
Kategorie:
Literatur/Lesung/Poetry-Slam
Aufrufe:
172

Beschreibung

Lesung und Gespräch mit Norbert Hummelt zum Peter-Huchel-Preis 2020

Mit Henning Ziebritzkis „Vogelwerk“ (Wallstein, 2019) prämiert die Jury des Peter-Huchel-Preises „ein lyrisches Kalendarium sinnlicher Grenzerfahrungen und Überwältigungsmomente“. Von der Feldlerche bis zur Wasseramsel zeichnet der 1961 geborene Dichter 52 Vogelporträts, die ausgehend von den Eigenarten der Luftgeschöpfe Risse in der Realität des Beobachters offenbaren. Zugleich lesen sich die Miniaturen als Manifestation des Glaubens an die Sprache, an die Kraft des Wortes: „Plötzlich fällt er lautlos aus der Blätterwand / und wölbt, zwischen zwei Verstecken gleitend, über dir / das Wunderwerk von Schrift auf seiner Brust, / unfaßbar wie ein Evangelium.“

Am Vormittag des 3. April, an Huchels Geburtstag, findet in Staufen im Breisgau die Verleihung des vom Land Baden-Württemberg und dem SWR gestifteten Preises statt. Wenn Henning Ziebritzki sein „Vogelwerk“ am Abend im Gespräch mit Dichterkollege Norbert Hummelt vorstellt, tönt im Literaturhaus „ein Gezwitscher in verschiedenen Sprechakten zwischen Parlando und Lied, zärtlich und grausam, tröstend und beängstigend“ (FAZ).

Mitveranstalter: SWR

Eintritt: 9/6 Euro


Veranstaltungsort

Standort:
Literaturhaus Freiburg
Straße:
Bertoldstraße 17
Postleitzahl:
79098
Stadt:
Freiburg
Land:
Germany
Karte:
Karte
Anzeigen