GroßesNeuesHeaderbild

Life-ToHuWaBoHu ...für immer?

Veranstaltung

Titel:
Life-ToHuWaBoHu ...für immer?
Wann:
Mo, 28. Januar 2019
Wo:
Wallgraben Theater - Freiburg, Baden-Württemberg
Kategorie:
Theater
Aufrufe:
495

Beschreibung

Gastspiel von und mit Camilla Kallfaß
Piano: Johannes Söllner
Mit: Jonas Zeiberts

Eine Frau. Mann weg. Job weg.
Sie kämpft, steht, fällt – steht wieder auf, singt, tanzt und liebt.
Erleben Sie: Vegetarische Metzgerinnen, lüsterne Gurus, steppende Nonnen, Nutella-süchtige Prostituierte und schüchterne Freier!

Mit den Hits der letzten 200 Jahre von Pop/Rocküber Operette bis Afrodance.

„Allround-Talent Camilla Kallfaß begeistert das Publikum beim Theatersommer Lauf‚Camilla Kallfaß – für immer’, so hätte eigentlich die Musical-Comedy-Show am Donnerstagsabend in Lauf heißen sollen. Was dieser Wirbelwind auf der Burg Neuwindeck als Eröffnung des zweiten Laufer Theatersommers, organisiert von der Gemeinde Lauf und dem Baal Novo Theater Eurodistrict, mit dem Stück „Life-ToHuWaBoHu ...für immer?“ (von Camilla Kallfaß) lieferte, begeisterte das Publikum. Das Allround-Talent Camilla Kallfaß dominierte die Bühne, verzauberte, faszinierte, berührte und brachte das Publikum zum Lachen. Ausdrucksstark war ihre Körpersprache und Mimik, aber auch ihre Stimme. Mit ihr zog sie alle Register: rauchig, rockig, klar oder mit Tremolo. Die Mezzosopranistin begeisterte von Operette über Musical bis hin zu Schlager, Pop, Gospel und Chanson. Als passender Gegenpol agierte Pianist Johannes Söllner. Unterstrichen wurden die Auftritte mit verschiedenen Tanzeinlagen von Camilla Kallfaß, mal à la Ballett, mal afrikanisch, mal orientalisch oder modern.Vor der traumhaften Kulisse der Burg Neuwindeck bot sie eine fulminante Show." Acher- und Bühler Bote

Eine Show mit Pep und vielen überraschenden Wendungen, die nach dem zugabefordernden Applaus bewies, dass die Zuschauer von ihr begeistert mitgerissen wurden." - WochenZeitung Emmendinger Tor

“Aufhorchen lässt eine junge Dame, die das Showbiz offenbar mit der Muttermilch eingesogen hat. Camilla Kallfaß ist eine echte Stimmröhre und dazu ein Hingucker auf den Showbrettern, die sie auch tanzend locker durchmisst. Den Namen wird man sich merken.” – Offenbach-Post

Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg 

Über die Künstler:

CAMILLA KALLFAß ist Freiburgerin. Sie hat 2004 - 2008 an der Universität der Künste Berlin ein Diplomstudium für Schauspiel, Gesang und Tanz absolviert und mit Auszeichnung abgeschlossen. Seit 2006 ist sie erfolgreich im deutschsprachigen Raum in verschiedenen Produktionen und Theatern auf der Bühne zu sehen. Zu ihrem Repertoire gehören u.a.: die weibliche Hauptrolle Lucy Harris im Musical “Jekyll & Hyde” (u.a. in der Musikalischen Komödie Leipzig und im Staatstheater Cottbus), Manuela in “Vom Wedding nach Las Vegas – Die Manuela-Story” (Kleines Theater am Südwestkorso Berlin u.a.), Gretchen in “Faust- die Rockoper” (Tour), Reno Sweeney in “Anything Goes” (Staatstheater Cottbus), Marion in “Dantons Tod” (Zimmertheater Rottweil), Kitten in “Kauf dir ein Kind” (Neuköllner Oper Berlin).
2015 hatte sie mit ihrer Musical-Comedy-Show „Life-ToHuWaBoHu ... für immer?“ bei den Schönen der Nacht in Freiburg Premiere. 2016 gab sie ihr Debüt im Wallgraben Theater Freiburg mit Sibylle Bergs Theaterstück: „Und jetzt: Die Welt! - Oder: Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen“
, welches im Februar 2017 wegen des großen Erfolges wiederaufgenommen wurde. Seit 2017 ist sie mit dem Baal Novo Theater in "Blutsschwestern und Blutsbrüder" auf Tour und seit 2018 ist sie u.a. auch an diesem Theater für die Schauspielkomödie „Illusionen einer Ehe“ engagiert. Weitere Informationen: www.camillakallfass.com

JOHANNES SÖLLNER ist ein Multimusiker, der in nahezu allen musikalischen Feldern zu Hause ist. Er studierte in Freiburg Schulmusik, Rhythmik, Musiktheorie und Mathematik. Es folgten Masterstudien Improvisation in Leipzig. Heute ist er glücklich als Pianist des Duo Papillon und als vielgefragter Chordirigent tätig. Auch Improvisation mit Keyboard  und Orgel für Improvisationstheater und Stummfilm gehört zu seinen Leidenschaften. Sein  vielfach preisgekröntes kompositorisches Schaffen sprengt die Grenzen zwischen den Stilen und umfasst Kammer-, Chor-, Orchester- und Filmmusik. Nach Lehrtätigkeiten für Musiktheorie, Arrangement, Schulpraktisches Klavierspiel und Improvisation an den Musikhochschulen in Freiburg und Karlsruhe ist er heute als freier Musiker "on the road ". www.johannes-soellner.de


Veranstaltungsort

Wallgraben Theater
Standort:
Wallgraben Theater - Webseite
Straße:
Rathausgasse 5a
Postleitzahl:
79098
Stadt:
Freiburg
Kanton:
Baden-Württemberg
Land:
Germany
Karte:
Karte

Beschreibung

Wallgraben Theater Rathausgasse Freiburg - Photograph Mathias LaubleDas Wallgraben Theater ist eines der ältesten Privattheater Deutschlands. Im Jahr 1953 wurde es in einem ehemaligen Wein- und Luftschutzkeller im Hinterhof der Wallstraße als kleines Kellertheater (Kleines Theater am Wallgraben) von einer Gruppe theaterbegeisterter Studenten gegründet.

Wallgraben Theater Foyer - Photograph Mathias Lauble20 Jahre später, 1973, erfolgte der Umzug in den Keller des Neuen Rathauses in der Rathausgasse, weiterhin unter der Leitung der Theatergründer Ingeborg Steiert († 1997) und Heinz Meier († 2013), der insbesondere durch seine enge Zusammenarbeit mit Vicco von Bülow alias Loriot bekannt wurde.

Wallgraben Theater Buehne Vorhang 1200Das Theater hat 100 Sitzplätze und war 1975 das erste Theater, welches Loriot-Sketche auf der Bühne brachte.

2003 übernahm Meiers Nichte Regine Effinger die Leitung des Theaters. Seit 2008 ist der Schauspieler Hans Poeschl Mitinhaber und leitet das Theater gemeinsam mit seiner Frau Regine Effinger.

rathaushof Wallgraben Theater - Photograph Mathias LaubleHeute bewegt sich das Repertoire der Eigenproduktionen zwischen Klassikern, Unterhaltung und Moderne. Zahlreiche Gastspiele und Literaturlesungen runden das Programm ab. In den Sommermonaten bespielt das Wallgraben Theater den Rathausinnenhof.

Das Wallgraben Theater ist einer Studie der Spielzeit 2009/2010 zufolge eines der effizientesten Theater in Baden-Württemberg und erfreut sich einer weit überregionalen Beliebtheit.