GroßesNeuesHeaderbild

Markus Orths: Max

Veranstaltung

Titel:
Markus Orths: Max
Wann:
Di, 12. Dezember 2017, 19:30 h - 21:00 h
Wo:
Freiburg,
Kategorie:
Literatur/Lesung
Aufrufe:
106

Beschreibung

Lesung und Gespräch

„Sein faszinierendes, abenteuerliches Leben hat mir schier den Atem verschlagen“, sagt Markus Orths über Max Ernst, dessen Leben und Werk der Autor zu einem Roman verdichtet hat. Max kämpft gegen die Verrücktheit einer Welt, die aus den Fugen gerät. Max flieht vor dem wilhelminischen Vater, später vor dem Nationalsozialismus. Und Max sucht die Frau, die er lieben kann. In Deutschland, im wilden Paris der 20er Jahre, im Exil in den USA.

Den rebellischen Freiheitsdrang, den unruhigen Blick auf die inneren Ungeheuer des Menschen, das Streben nach dem Fremden, Neuen, Unbekannten des Künstlers fängt Orths im Spiegel von sechs Frauenfiguren ein. Jedes Kapitel ist aus der Perspektive einer Liebe von Max Ernst erzählt: Luise Straus-Ernst, Gala Éluard Dalí, Marie-Berthe Aurenche, Leonora Carrington, Peggy Guggenheim und Dorothea Tanning – Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, deren Lebensgeschichten sich im schillernden Kaleidoskop dieses Romans verschränken.

Moderation: Katharina Knüppel, Literaturhaus Freiburg

Mitveranstalter: Buchhandlung Rombach

Eintritt: 9/6 Euro

Tickets und weitere Informationen unter www.literaturhaus-freiburg.de


Veranstaltungsort

Standort:
Literaturhaus Freiburg
Straße:
Bertoldstraße 17
Postleitzahl:
79098
Stadt:
Freiburg
Land:
Germany
Karte:
Karte