GroßesNeuesHeaderbild

sophlane
Die Deutsche Cleft Kinderhilfe e.V. mit Sitz in Freiburg hilft Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten weltweit in neun Ländern. In Afrika ist der gemeinnützige Verein vor allem in Kamerun aktiv. Neben der Durchführung von Operationen stehen die Weiterbildung der einheimischen Chirurgen und der Aufbau von Folgetherapien im Mittelpunkt.

Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten werden überall auf der Welt geboren. In Afrika ist von einem Fall auf 600 – 800 Geburten auszugehen. Die Familien und vor allem die Kinder leiden sehr. Als Neugeborene können Spaltkinder nicht richtig trinken und sind deshalb häufig unterernährt und krank. Gaumenspaltenpatienten haben oft Gehörprobleme und auch das verständlich Sprechen lernen ist kaum möglich. Wegen der offensichtlichen Entstellung werden die Kinder gehänselt, vom Schulbesuch ausgeschlossen, versteckt oder sogar verstoßen. In Afrika gibt es allein deshalb viel zu wenig Hilfe, weil kaum Operationsmöglichkeiten bestehen. Es fehlt an qualifizierten Chirurgen und an geeigneten, auf die Behandlung von Spaltfehlbildungen ausgerichteten, Anlaufstellen und Krankenhäusern. Zudem könnten sich Familien eine Operation - die sie ja selbst bezahlen müssten - nicht leisten!

 mehr dazu hier lesen: PDF

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: