GroßesNeuesHeaderbild

vision hope kinderheimVision Hope hat ein kleines Licht der Hoffnung in Jemen entfacht: Im Kinderheim in Hajja, wo wir 80 Jungen im Schulalter mit täglichem Essen, einem Spielplatz, einem Bett und einem Dach über dem Kopf unterstützen.

Früher hat der jemenitische Staat das Kinderheim finanziert, aber durch den Zusammenbruch der staatlichen Strukturen im Land wurde die Finanzierung schlagartig eingestellt. Die 80 Jungen landeten zunächst auf der Straße und mussten betteln gehen, bis Vision Hope im Frühjahr 2017 die Finanzierung übernahm und das Kinderheim wieder öffnete.

Der Betrieb des Kinderheims kostet ...

rund 60.000 Euro im Jahr  - umgerechnet zwei Euro proTag und Kind. Wir haben bereits in unserem November-Weihnachtsaufruf auf dieses wichtige Spendenanliegen hingewiesen. Bisher konnten aber lediglich ca. 7.500 Eurogesammelt werden, was den Kosten für anderthalb Monate entspricht.

Ich bitte Sie von Herzen – helfen Sie uns, das Waisenhaus weiter betreiben zu können. Der Erhalt ihres Zuhauses ist ein wahres Weihnachtsgeschenk für die Jungen in Hajja. Jeder einzelne Euro hilft uns, ihnen Hoffnung zu schenken.

Ich möchte Sie auch dazu einladen, den Jungen im Kinderheim Grüße zu schicken. Ein paar Worte, einen lieben Gruß oder ein "Frohe Weihnachten". Auch wenn im Kinderheim muslimische Kinder leben und sie Weihnachten in unserem Sinne nicht feiern, kann ich Ihnen versichern, dass es gut tut zu wissen, dass jemand an sie denkt, dass jemand an ihrem und auch dem Schicksal ihres Landes Anteil nimmt. Das ist viel Wert und auch so können wir Hoffnung spenden!

Senden Sie uns Ihre persönlichen Grüße und wir werden sie übersetzen und weiterleiten.

vision hope

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: