GroßesNeuesHeaderbild

Willkommen

1999 besuchten wir, die Freiburger Ärzte Andrea und Jan Harder, eine kleine Klinik in einem abgelegenen, ärmlichen Dorf im Süden Nepals. Diese „Friendship Clinic Nepal“ ist der von engagierten Einheimischen verwirklichte Traum, der von staatlicher Seite vergessenen lokalen Bevölkerung bessere medizinische Versorgung zukommen zu lassen. Das Projekt wurde 1997 ins Leben gerufen: Es handelt sich um eine kleine „Tagesklinik“ am Rande eines Lehmhüttendorfes namens Meghauli beim Royal Chitwan National Park.

Gründer dieses Projekts ist der Nepali Hari Bhandary,  der während langjähriger Tätigkeit in einem Lepra-Projekt in Kathmandu umfassende Erfahrung mit Entwicklungshilfe gesammelt hat. Mit der Klinik, die eine medizinische Versorgung für ein Einzugsgebiet von 20.000 Menschen ermöglicht und unterstützt ist durch private Spenden aus Großbritannien, Gibraltar, USA und Deutschland, hat Hari seinen Jugendtraum verwirklicht.

Nachdem wir die positive Entwicklung des Projekts durch ständigen freundschaftlichen Kontakt mit Hari über 3 Jahre mitverfolgt hatten, haben wir uns entschlossen, zusammen mit einigen Ärzten der Freiburger Uniklinik einen gemeinnützigen Förderkreis zu gründen. Unser Ziel ist es, mit Spenden und Vermittlung von freiwilligen Ärzten/-innen und Kranken-schwestern/-pflegern die außergewöhnlich engagierte Arbeit der Friendship Clinic Nepal wirkungsvoll zu unterstützen.

http://www.clinicnepal.de/

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter-Abo

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere doch unsere Newsletter: